Jusos Mülheim an der Ruhr

Jusos gratulieren neuem Jugendstadtrat

Pressemitteilung, 12.05.2018

Der Vorstand der Mülheimer Jusos in der SPD gratuliert den am Mittwoch in ihr neues Amt eingeführten Mitgliedern des Jugendstadtrats (JSR). „Der Jugendstadtrat bietet eine herausragende Möglichkeit, kommunalpolitische Luft zu schnuppern und lässt die engagierten Mitglieder viele wertvolle Erfahrungen sammeln“, meint der stellvertretende Juso-Vorsitzende Colin Sroka, der bis Ende Dezember selber noch Vize-Vorsitzender des Jugendparlaments war.

„Es ist in der ersten Sitzung sofort deutlich geworden, dass sich die neuen Mitglieder des Jugendstadtrats einiges vorgenommen haben. Als Juso-Vertreterin beim JSR bin ich da sehr gespannt auf die kommende Zeit und wir werden auch hier mit Rat zur Seite stehen“, sagt Alexandra Kleeberg aus dem Juso-Vorstand. Noch am Tag der konstituierenden JSR-Sitzung habe der Juso-Vorstand mit dem Jugendstadtrat vereinbart, sich demnächst gemeinsam für ein erstes Kennenlernen zu treffen, auch um sich über die geplanten Projekte und insbesondere eine mögliche Zusammenarbeit auszutauschen. „Im Jugendstadtrat sitzen junge, engagierte Menschen, welche etwas für die Mülheimer Jugend bewegen wollen. Das werden wir selbstverständlich unterstützen“, meint auch die Juso-Vorsitzende Laura Libera.